Nächste Spiele
DatumZeitLigaBegegnung
16.12.13:30.H1LNSWB
16.12.17:00.HNALSWB
22.12.19:30.HNALSWB
Tickets
Bestell dir jetzt schon ein Ticket für nächste Saison

Preise und Online bestellen

Starwings Termine
Alle Termine von allen Starwings Teams auf einen Blick

Starwings Termine

Geschichte

Der BC Arlesheim und der CVJM Birsfelden haben 2002 ihre beiden Nationallig B Mannschaften fusioniert und unter dem Namen Starwings mit einer Spielgemeinschaft an der Nationalliga B Meisterschaft teilgenommen. Von der Saiso 2002/2003 bis zur Saison 2004/05 spielten die Starwings in der Nationalliga B (2. Division der Schweiz). Seit der Saison 2005/6 spielt die Mannschaft in der Nationalliga A (1. Division der Schweiz).

Saison 2002/2003 (Nationalliga B)
Headcoach: Brasa Belic, Assistant Coach: Roland Pavloski
5. Platz nach der 3. Runde, im Play-Off-Halbfinal gegen Meyrin ausgeschieden. Kader: Davor Cvijetic, Bozidar Cvijetic, Dominic und Daniel Stark, Ivan Ivankovic, Harold Jackson, Ahmad Allahgholi, Matija Petrovic, Semih Kutluca, Oliver Wolf, Alexander Eghan, Christoph Aline, Andreas Mattle, Pascal Kaufmann, Laki Mitsas, Roland Pavloski

Saison 2003/2004 (Nationalliga B)
Headcoach: Zelimir Kovacevic
5. Platz nach der 4. Runde, im Play-Off-Halbfinal gegen Vacallo ausgeschieden. Team: Davor Cvijetic, Bozidar Cvijetic (ca. 1 Monat), Ahmad Allahgholi (1/2 Saison), Matija Petrovic, Laki Mitsas (1/2 Saison), Roland Pavloski, Sener Arslan, Michael Hadziselimovic (1/2 Saison), Eduard Holub (3/4 Saison), Michel Portmann, Sandro Tavella (sporadisch), Robert Rakovic

Saison 2004/05 (Nationalliga B)
Headcoach: Pascal Donati, Assistantcoach: Roland Pavloski
2. Platz hinter Vacallo. 2-0 Siege gegen Massagno im 1/4-Final, 2-0 Siege gegen Reussbühl im 1/2-Final, 2-1 Niederlage gegen Vacallo im Final. Vacallo verzichtet auf den Aufstieg, die Starwings steigen auf. Team: Davor Cvijetic, Roland Pavloski, Michel Portmann, Reto Schwaiger, Daniel Stark, Dominic Stark, Eric Morris, Petar Pijanovic, Marc Stadelmann, Sener Arslan, Alexander Eghan, Fredrik Beckius ab Feb. 05 bis Saisonende, Theo Botter, Daniel Colovic

Saison 2005/06 (Nationalliga A)
Headcoach: Pascal Donati, Assistantcoach: Roland Pavloski
5. Rang in der Meisterschaft, im Schweizer Cup 1/2-Final und Liga Cup 1/2-Final gegen Lugano ausgeschieden. In den Playoffs im 1/4-Final gegen Monthey ausgeschieden. Team: Oezkan Kirmaci, Mike Coffin, Davor Cvijetic, Danijel Eric, Theo Botter, Alexis Eghan, Markus Oertelt, Sener Arslan, Matija Petrovic, Vladimir Vujcic, Michel Portmann, Raymond Henderson, Bruce Fields, Patrik Koller, Daniel Colovic, Basil Schweizer, Marco Mangold, Jonas Lutz

Saison 2006/07 (Nationallig A)
Headcoach: Pascal Donati, Assistantcoach: Roland Pavloski
3. Rang in der Meisterschaft, im Schweizer Cup 1/2-Final auswärts gegen Fribourg Olympic ausgeschieden. Im Liga-Cup 1/4-Final gegen Sion Hérens ausgeschieden. In den Playoffs im 1/4-Final gegen Geneva Devils ausgeschieden. Team: Oezkan Kirmaci, Mike Coffin, Marcus Hett, Dominic Stark, Yves Schneuwly, Fabian Winzeler, Nenad Delic, Ivan Brosko, Jared McCurry, Raymond Henderson, Michel Portmann, Marco Mangold, Jonas Lutz, Niels Matter

Saison 2007/08 (Nationalliga A)
Headcoach: Pascal Donati, Assistantcoach: Roland Pavloski
3. Rang in der Meisterschaft, im Schweizer Cup 1/2-Final zu Hause gegen Lugano Tigers ausgeschieden. Im Liga-Cup-Final gegen Fribourg Olympic 65:82 verloren. In den Playoffs 1/2-Finals im fünften Spiel mit 74:68 gegen Lugano auswärts ausgeschieden. Team: Simon Lüscher, Mike Coffin, Marcus Hett, Dominic Stark, Reto Schwaiger, Luca Schwarz, Anthony Mc Crory, Jared Mc Curry, Sheray Thomas, Niels Matter, Ray Henderson, Christophe Aline, Basil Schweizer, Sener Arslan

Saison 2008/09 (Nationalliga A)
Headcoach: Pascal Donati, Assistantcoach: Stacey Nolan
6. Rang in der Meisterschaft, im Schweizer Cup 1/4-Final auswärts gegen Geneva Devils ausgeschieden. Im Liga-Cup auswärts gegen Nyon ausgeschieden. In den Playoffs 1/4-Finals im fünften Spiel auswärts gegen Lugano ausgeschieden. Team: Hansjörg Schützinger, Mike Coffin, Marcus Hett, Marco Mangold, Joel Fuchs, Anthony McCrory, Amein Wright, Daniel Nyom, Sheray Thomas, Nils Menck, Boris Smiljic

Saison 2009/10 (Nationalliga A)
Headcoach: Patrik Koller, Assistantcoach: keinen
Meisterschaft: 4. Rang von 11. Schweizer Cup Sieger gegen SAV Vacallo. Im Liga-Cup-Final: Im 1/4-Final auswärts gegen Vacallo ausgeschieden. Playoffs: Im 1/2-Final gegen Lugano ausgeschieden Team:

Saison 2010/11 (Nationalliga A)
Headcoach: Danijel Eric Assistantcoach: ….
Meisterschaft: 6. Rang von 10. Schweizer Cup: Im 1/8-Final zu Hause gegen Boncourt ausgeschieden. Liga-Cup: Im 1/4-Final gegen Fribourg ausgeschieden. Playoffs: Im 1/4-Final gegen Genf ausgeschieden. Team:

Saison 2011/12 (Nationalliga A)
Headcoach: Danijel Eric Assistantcoach: ….
Meisterschaft: 6. Rang von 9. Schweizer Cup: Im 1/8-Final auswärts gegen Nyon ausgeschieden. Liga-Cup: Im 1/4-Final auswärts gegen Genf ausgeschieden. Playoffs: Im 1/4-Final gegen Genf ausgeschieden. Team:

Saison 2012/13 (Nationalliga A)
Headcoach: Roland Pavloski (bis 10.3.2013), Pascal Donati (11.-16.3.2013), Marko Simic (ab 17.3.) Assistantcoach: …
Meisterschaft: 7. Rang von 10. Schweizer Cup: Im 1/8-Final auswärts gegen Neuchâtel ausgeschieden. Liga-Cup: nicht qualifiziert. Playoffs: Im 1/4-Final gegen Fribourg ausgeschieden. Team:

Saison 2013/14 (Nationalliga A)
Headcoach: Marko Simic (bis Dezember 2013), Viktor Mettler/Roland Pavloski (ab Januar 2014) Assistantcoach: …
Meisterschaft: 6. Rang von 8. Schweizer Cup: Im 1/2-Final auswärts gegen Fribourg ausgeschieden. Liga-Cup: Im 1/4-Final auswärts gegen Frioburg ausgeschieden. Playoffs: Nicht für die besten 4 Teams qualifiziert. Team:

Saison 2014/15 (Nationalliga A)
Headcoach: Roland Pavloski, Assistantcoach: …
Meisterschaft: 5. Rang von 8. Schweizer Cup: 1/8-Final auswärts gegen Neuchâtel ausgeschieden. Liga-Cup: Nicht qualifiziert. Playoffs: Finalrunde der besten 6 Teams. Team:

Saison 2015/16 (Nationalliga A)
Headcoach: Roland Pavloski, Assistantcoach: …
Meisterschaft: 8.Rang von 10. Schweizer Cup: Im 1/4-Final zu Hause gegen Boncourt ausgeschieden. Liga-Cup: nicht qualifiziert. Playoffs: ….
Team: Lorenza Ross, Devonte Upson, Murphy Burnatowski, Joel Fuchs, Branislav Kostic, Jonas Lutz, Philippe Sager, Alessandro Verga, Jure Duspara, Angelo Malisanovic, Niels Matter, Joness Ngoah (bis Dezember 2015), Nils Wachsmuth (bis Dezember 2015), Aleksa Pavlovic (ab Februar 2016)

Saison 2016/17 (Nationalliga A)
Headcoach: Roland Pavloski, Assistantcoach/Manager: Jonas Lutz
Meisterschaft: 6. Rang von 11, Schweizer Cup: Im 1/8-Final zu Hause gegen Lausanne ausgeschieden, Liga-Cup: Im 1/4-Final zu Hause gegen Lugano ausgeschieden, Playoffs: 1/4-Final gegen Lugano ausgeschieden
Team: Octavius Brown, Chris Jones, Darell Vinson, Joel Fuchs, Philippe Sager, Alessandro Verga, Augusto Carrara, Robert Devcic, Alexis Herrmann, Aleksa Pavlovic, Patrik Hauri, Bijörn Schoo

Saison 2017/18 (Nationalliga A)
Headcoach: Roland Pavloski, Assistantcoach/Manager:
Meisterschaft: xxx, Schweizer Cup: xxx, Liga-Cup: xxx, Playoffs: xxx
Team: A.J. Hess, Petar Babic, Bijörn Schoo, Philippe Sager, Alessandro Verga, Alexis Herrmann, Luca Streich

Hauptsponsoren
Unbenanntes Dokument
Co-Sponsoren
Unbenanntes Dokument

Medical und Health Partner
Unbenanntes Dokument

Media Partner
Unbenanntes Dokument