Nächste Spiele
DatumZeitLigaBegegnung
Tickets
Bestell dir jetzt schon ein Ticket für nächste Saison

Preise und Online bestellen

NLA Starwings

Anerkennungspreis für eine Starke Region 2019 an Klaus Endress

Die Vereinigung für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz verleiht dieses Jahr ihren Anerkennungspreis an Klaus Endress, Verwaltungsratspräsident der Endress+Hauser Gruppe. Dies in Anerkennung für seine grossen Verdienste für unsere Region und sein Engagement für eine bessere und effizientere Zusammenarbeit und den Abbau von Grenzen und Hindernissen innerhalb der Region, namentlich auch zwischen den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. In seinem jahrelangen Mitwirken im Universitätsrat Basel und auf lokaler Ebene in seiner Wohngemeinde Reinach zunächst als Einwohnerrat und dann als Gemeinderat hat sich Klaus Endress regelmässig für eine «starke Region» eingesetzt. Dies kommt auch durch seine weiteren Aktivitäten im Rahmen verschiedener Initiativ-Komitees (u.a. EIN Basel, Unternehmenssteuerreform III, NEIN zur Masseneinwanderungsinitiative) klar zum Ausdruck.

Innerhalb der Endress+Hauser Gruppe ist Klaus Endress in verschiedenen Funktionen massgeblich für das nachhaltige Wachstum in den letzten Jahrzehnten verantwortlich und hat die Erfolgsgeschichte der Firma auf dem Weg zu einem weltweit tätigen Konzern geprägt. Dabei haben Klaus Endress bzw. seine Unternehmungen sich immer zu unserer Region bekannt und hier einen Grossteil des Wachstums investiert. Mit Klaus Endress ehren wir einen grossen «Entrepreneur», der seit jeher das regionale Denken und Handeln unterstützt.

Die Preisverleihung findet in festlichem Rahmen am Dienstag, 10. September 2019, um 18.00 Uhr auf dem neuen Campus der Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz statt.

Klaus Endress schliesst sich würdig an die bisher ausgezeichneten Preisträger, wie etwa Prof. René L. Frey, Stephan Musfeld, alt Regierungsrat Peter Schmid, Hans-Peter Platz, Peter Bläuer, Heidi Tschopp, Werner Schneider, Regierungsrat Kanton Aargau, Matthias Müller, Dr. h.c. Thomas Straumann, Rita Kohlermann, Paul Messmer und Christoph Stutz, Erik Julliard, den FC Basel, Prof. Dr. Antonio Loprieno, den Zoo Basel, die Architekten Christ & Gantenbein und die Basler Fasnacht an.

Die Starwings gratulieren Herrn Klaus Endress recht herzlich zu dieser Auszeichnung. Wir sind stolz darauf, von einem Unternehmen wie die Firma Endress+Hauser Flowtec AG gesponsert zu werden.

Link zum Originalbericht: Vereinigung für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz

(Text und Bild von Klaus Endress: Quelle Vereinigung für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz)

 

Kevin Blaser wechselt vom BBC Monthey Chablais (NLA) zu den Starwings.

Der 20-jähre Kevin Blaser spielte während den letzten beiden Saisons 2017-18 und 2018-19 beim BBC Monthey Chablais in der Nationalliga A.  Bereits als 18-jähriger spielte er in der Vorrunde im Durchschnitt 14.6 Minuten und scorte 4.6 Punkte. Während der zweiten Saison verletzte er sich an der Hand und kam nur wenig zum Einsatz.  

Kevin ist am 13.4.1999 geboren, 198 cm gross und spielt auf den Positionen 2 und 3. Er ist im Kanton Bern aufgewachsen.

Stationen von Kevin Blaser:

2012 – 2013 Benetton Fribourg Olympic U16
2013 – 2017 IMG Academy, Bradenton, FL (USA)
2017 – 2019 BBC Monthey Chablais (NLA)

Statistiken von Kevin Blaser

Die Starwings freuen sich, mit Kevin Blaser ein Talent für die Zukunft verpflichtet zu haben und heissen ihn herzlich willkommen.

Branislav Kostic spielt in Russland

Branislav Kostic (hinterer Spieler), Starwings Playmaker, spielt mit Brunell Tutonda (Nr. 1), Badara Top (Nr. 2, Riviera Lakers), und Aleksandar Mudrinski (Nr. 4) an einem 3×3 Challenge in Ekateringburg (Russland). Wir wünschen dem Team viel Erfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgen wird das erste Spiel um 12:40 und das zweite um 13:20 (Schweizer Zeit) live im Internet übertragen. Die Angaben unten im Live-Stream ist die Ortszeit.

Ilija Vranic wechselt von den Goldcoast Wallabies (NLB) zu den Starwings

Der 21-jähre Ilija Vranic spielte während der Saison 2016-17 bei GC Zürich, wechselte dann für die beiden Spielzeiten 2017-18 und 2018-19 zu den Goldcoast Wallabies (BC Küsnacht).

Vranic entwickelte sich bei den Goldcoast Wallabies während den vergangenen zwei Saison zu einem reifen NLB-Spieler. Er war Topskorer der Zürcher und in der NLB war er letzte Saison während der Vor- und Rückrunde in den Top 10 der Liga. Den Schritt in die Nationalliga A zu wagen, war für den zukünftigen FH-Studenten der logische Schritt.

Ilija ist am 15.6.1997 geboren, 200 cm gross und spielt auf den Positionen 4 und 5.

Stationen von Ilija Vranic:

Bis 2017 GC Zürich

2017 – 18 Goldcoast Wallabies NLB

2018 – 19 Goldcoast Wallabies NLB

(Bild: Homepage Swiss Basketball)

Statistiken von Ilia Vranic

Schweizer Nationalmannschaft mit Capela und Sefolosha

Swiss Basketball hat in einer Pressemitteilung informiert, dass für die Vorbereitungsphase am 10.7.2019 folgende Spieler für die Schweizer Nationalmannschaft aufgeboten wurden:

Patrick BALDASSARRE, Clint CAPELA, Arnaud COTTURE, Jonathan DUBAS, Paul GRAVET, Alexander HART, Jonathan KAZADI, Roberto KOVAC, Jérémy LANDENBERGUE, Boris MBALA, Marko MLADJAN, Michel-Ofik NZEGE, Marco PORTANNESE, Thabo SEFOLOSHA, Yuri SOLCA und Robert ZINN.

Das Vorbereitungslager dauert bis zum 19.7. und findet in Bormio statt.

Hauptsponsoren
Unbenanntes Dokument
Co-Sponsoren
Unbenanntes Dokument

Catering Partner
Medical und Health Partner
Unbenanntes Dokument

Media Partner
Unbenanntes Dokument