Nächste Spiele
DatumZeitLigaBegegnung
02.05.18:30.HU15HRCRH-1SWB
04.05.11:00.HU15HRALL-1SWB
05.05.09:30.MixU11RLIE-2SWB
Tickets
Bestell dir jetzt schon ein Ticket für nächste Saison

Preise und Online bestellen

Die Minis waren die Grössten

Der CVJM Birsfelden gewann in der U12-Kategorie (Minis) das Final-Four-Endspiel gegen den BC Arlesheim. Die beiden Partnervereine der Starwings zeigten feinste Basket-Kost.

Mini-Cevi

Am letzten Wochenende war die Kuspo Münchenstein das Epi-Zentrum des regionalen Basketballes. Unter der Ägide des Basketball-Verbandes Nordwestschweiz (BVN) fanden in den diversen Alterskategorien die Final-Four-Endspiele statt.

In der allerjüngsten Kategorie, bei den U12 (oder auch Minis), standen sich der BC Arles­heim und der CVJM Birsfelden gegenüber. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit, denn die BCA-Jungs waren allesamt grösser, während beim „Cevi“ auch fünf Mädchen mit von der Partie waren und die Aktiven allesamt jünger und körperlich „schwächer“ schienen…

Aber oha lätz: Nach dem ersten Sechstel, das an Arlesheim ging, kam Birsfelden – über die Defense notabene – besser ins Spiel und konnte das zweite Sechstel für sich entschei­den. Damit war die Spiellust beim CVJM geweckt – und neben Ivan Donati, mit neun Jah­ren der Benjamin der Equipe, brillierten auch die „Mädels“, welche aufzeigten, dass Basket keine Sache der Jungs alleine ist…

Dass der Vergleich mit 4:2 für Birsfelden endete, sei nebenher erwähnt. Viel wichtiger war, dass beide Mannschaften allerfeinste Basket-Kost zeigten. Ein Beweis dafür, dass bei bei­den Stammvereine der Starwings sehr gute, aufopferungsvolle Basisarbeit geleistet wird.

Es braucht noch mehr Mädchen…

Ältere Semester werden sich an die 80er-Jahre erinnern, als Birsfelden DIE nationale Frauen-Basket-Hochburg war. Unter der Führung von Robert und Fritz Hänger reihte die legendäre CVJM-Mannschaft (um Grössen wie Andrea Hediger, Monika Binkert, Brigitte Völlmin, Claudia Grotzer, Brigitte Landhard und der unvergessenen Amerikanerin Olivia Bradley) Titel an Titel. Dass das Baselbiet mit dem BC Pratteln und später mit dem BC Arlesheim weitere zwei Equipen in der höchsten Spielklasse hatte, sei auch noch(mals) in Erinnerung gerufen.

Auf die Saison 2016/17 werden die Starwings mit einer gemischten U14-Mannschaft in die Meisterschaft steigen. Mittelfristiges Ziel ist es aber, wieder eine Frauen-Abteilung zu grün­den und mit einer Mädchen-Equipe die regionale Meisterschaft zu bestreiten.

Derzeit spielen mit Selin Cerrahoglu, Léa Donati, Lia Rüdisühli, Ulla Luna Stadelmann und  Sara Turi ein Quintett bei der U12 mit, die sich mit der Goldmedaille schmücken liess (sie­he Foto). Und es hat weitere „Girls“, die in Birsfelden bei den Allerjüngsten das Basket-ABC erlernen.

Wir sind sicher, dass es möglich sein sollte, in Kürze wieder eine Juniorinnen-Equipe zu formen, welche dereinst… vielleicht… wer weiss… aus Birsfelden wieder eine Basket-Hochburg macht. Und den Starwings täte es als Verein gut, mehr Mädchen/Frauen als Aktive zu haben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hauptsponsoren
Unbenanntes Dokument
Co-Sponsoren
Unbenanntes Dokument

Catering Partner
Medical und Health Partner
Unbenanntes Dokument

Media Partner
Unbenanntes Dokument